15599

Wir machen Behinderte mobil !

 

Was beinhaltet der TKS-Fahrdienst?

 

Der TKS-Fahrdienst Seehagen umfasst den Bereich Mietwagen und Krankentransport ohne medizinische Betreuung in Wittenburg, Landkreis LWL/PCH sowie in allen Gebieten zu denen wir gerufen werden.

 

 

Rollstühle

 

Selbstverständlich können sie auch im eigenen Elektrorollstuhl bzw. Rollstuhl in unserem Fahrzeug befördert werden. Natürlich werden wir ihnen dabei behilflich sein

 

Direkte Abrechnung

 

Wir haben mit allen Berufsgenossenschaften. Krankenkassen und Krankenersatzkassen Verträge, die unseine direkte Abrechnung ermöglichen, vorausgesetzt, dass eine schriftliche Verordnung der Fahrt vom behandelten Arzt sowie eine Genehmigung der Krankenkasse vorliegt (oder Voraussetzungen wie z.B. Pflegestufe , ambulante OP , AG = Außergwöhnliche Gehbehinderung ).

 

Genehmigung für Krankentransporte

  

Sind die Voraussetzungen erfüllt, kommen die Kassen nicht nur für Krankentransport zum Krankenhaus auf,ebenso zahlen sie für Fahrten in eine Klinik zur vor- und nachstationären Behandlung. Abgedeckt ist außerdem der Transport in ein anderes Krankenhaus,wenn die Verlegung in eine andere Einrichtung zwingend notwendig ist. Auch die Anfahrt zu ambulanten chirurgischen Eingriffen übernehmen die Kassen, - wenn damit eine Einweisung ins Krankenhaus vermieden oder verkürzt werden kann-. Außerdem kommen die Krankenkasse bzw. Kostenträger für die Fahrtkosten zur medizinischen Reha auf.

 

Ausnahmen gibt es ! , diese müssen aber vorab von den Krankenkasse bzw. Kostenträger genehmigt werden


In besonderen Ausnahmen kommen auch Fahrtkosten zu einer ambulanten Behandlung in Frage. Diese müssen aber vorab genehmigt werden – z.B.Chemotherapie / onkologische Strahlen und Dialysebehandlungen. Bei Schwerbehinderung oder Pflegebedürftigkeit gib es weitere Ausnahmen. Unabhängig vom konkreten Verkehrsmittel müssten Patienten mindestens fünf, maximal zehn Euro zu den Fahrtkosten ( bei nicht Befreiung von Fahrkosten) beisteuern.

Fehlt die medizinische Notwendigkeit für einen Transport, etwa weil ein Patient allein auf eigenen Wunsch in eine andere Klinik verlegt wird, müssen die Kassen die Kosten nicht übernehmen.

Fahrzeuge/Personal

 

Unsere Fahrzeuge sind in einem technisch geprüften Zustand und mit einer sehr guten Technik versehen. DieFahrer wurden im nichtqualifizierten Krankentransport geschult und mussten eine fachliche Eignungsprüfung ablegen. Wir übernehmen auch Fahrten im Innenstadtbereich oder zu weiter entfernten Zielen. Sie können mit uns auch Fahrten zu Festpreisen vereinbaren. 

 

Unser Angebot

 

Wir führen Transporte ohne medizinische Betreuung sitzend, liegend im Rollstuhl und Tragestuhl zu folgenden  Einrichtungen bzw. medizinische Behandlungen durch:

 

 

 

  • Behindertentransporte
  • Dialyse-Chemotherapie Fahrten sowie den Transport zur onkologische Strahlentherapie
  • Verlegungsfahrten
  • Krankenfahrten aller Art
  • Private Krankenfahrten
  • Reha Fahrten
  • Fahrten für Alten- und Pflegeheime und alle anderen Pflegeeinrichtungen
  • Behinderten Schülertransporte

 

Service für unsere Kunden 

 

·        engagierte Beratung, gerne auch vor Ort

·        unkomplizierte Auftragsannahme

·        Unterstützung bei der Klärung der Kostenübernahme

·        Qualitätsmanagement

·        Service-Partner für Senioreneinrichtungen

·        Navigation

·        Transfer von Dokumenten und persönlichem Gepäck

 

 

Kranken-Transport bestellen: 

Telefon:
Funk  :
Fax    :

038852 - 446393
01520 - 1620302
038852 - 44581

Mail:

tks.personenfahrdienst@t-online.de

 

Kontakt:

Postfach : 1201

Paketzustellung: Große Straße 30

Büro: Wallstraße 1d

19243 Wittenburg


 

Termin nach tel. Vereinbarung !


 

 

Zum Kontaktformular

 

Visitenkarte Downloaden 

 

Als Kontakt speichern

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bookmarks

Facebook Share